Technologie

Glas-Metall-Verbindungstechnologie

Die mittels Glas-Metall-Verbindungstechnologie hergestellten Glasdurchführungen ermöglichen die Kontaktierung von elektronischen Bauteilen in hermetisch dichten Gehäusen.


Glasdurchführungen werden eingesetzt, wenn andere Dichtungsmöglichkeiten, wie z.B. Epoxidharze, nicht mehr ausreichen. Sie halten extremen Bedingungen stand und bieten die erforderliche Zuverlässigkeit für anspruchsvolle Anwendungen.

Glas-Metall-Verbindungen werden mit speziellen Einschmelzöfen unter Verwendung mehrerer Temperaturzonen und inerter oder reduzierter Atmosphäre hergestellt. Die Gehäuse, Kontaktstifte und Gläser werden vor dem Prozess zunächst in entsprechende Einschmelzformen gebracht.

Die Ofentemperatur (in der Regel etwa 1000 °C) bewirkt, dass das Dichtungsglas schmilzt und um das Gehäuse und die Stifte herum benetzt. Um eine Oxidation der Teile während dem Prozess zu verhindern muss die Ofenatmosphäre genau kontrolliert werden. Die eigentliche Versiegelung erfolgt dann während der Abkühlphase, wenn die Glasübergangstemperatur unterschritten wird. Das Wirkprinzip der Durchführung kann je nach Anwendung und gewählten Materialien eine Druckglasdurchführung oder eine angepasste Durchführung sein. Es ist entscheidend, für jedes Bauteil die richtige Ofeneinstellung zu finden, wobei die Geometrie, die verwendeten Materialien und die gesamte thermische Masse berücksichtigt werden müssen.

Nach dem Ofenprozess wird bei vielen Produkten noch eine Oberflächenveredelung durchgeführt. Die Beschichtung kann als Korrosionsschutz (Stahl) oder zur Verbesserung der elektrischen Eigenschaften (Beschichtung von Stiften zum Löten oder Drahtbonden) dienen.

Bei der Endkontrolle können mehrere Eigenschaften zur Sicherstellung der Qualität überprüft werden. Die Testmöglichkeiten umfassen: Optische Inspektion, Dichtigkeitsprüfung, Berstdruckprüfung, Isolationsprüfung.


Präzisionsöfen der Dietze Gruppe für hochwertige, oxidfreie Qualität

Mit den eigens entwickelten Präzisionsöfen sind wir in der Lage, Sie bei miniaturisierten Teilen, wie beispielsweise Sensorgehäusen, zu unterstützen. Im Vergleich zu herkömmlichen Durchlauföfen ermöglichen unsere Anlagen eine präzise Steuerung der Temperatur- und Atmosphärenbedingungen. Somit können Verfärbungen und Verunreinigungen der Teile, wie sie bei Standardprozessen häufig auftreten, verhindert werden.

Titanteile, welche als besonders kritisch gelten, können mit unseren Anlagen völlig oxidfrei hergestellt werden, ohne dass diese chemisch oder mechanisch nachbehandelt werden müssen.

Keramik und Saphire in Kombination mit Glasdurchführungen

Neben den üblichen elektrischen Durchführungen bietet unser Verfahren auch die Möglichkeit der hermetischen Integration von Keramik- oder Saphirteilen. Dies eröffnet neue Möglichkeiten für verschiedene Sensoranwendungen (beispielsweise für optische Prozesssensoren oder Hochvakuummessgeräte).

Glaspreform-Technologie

Für Glasdurchführungen kommen spezielle technische Gläser zum Einsatz, welche den chemischen und mechanischen Anforderungen des Prozesses gerecht werden. Diese Gläser werden entweder als Sinterglaskörper oder als gezogene Glasrohre vorproduziert.

Sinterglaskörper werden durch Pressen und Sintern von Glasgranulat hergestellt. Mit dieser Technik können kundenspezifische Geometrien erstellt werden, wie z.B. Gläser für Mehrfachdurchführungen. Allerdings muss für jede Geometrie ein kundenspezifisches Werkzeug erstellt werden und es gibt einige Einschränkungen hinsichtlich Wandstärke und Länge in Bezug auf den Durchmesser.

Gezogene Glasrohre können mit höherer Präzision hergestellt werden und dünne Wandstärken werden damit möglich. Diese beschränken sich jedoch auf “Rohr”-Geometrien.


Unsere Produkte und Services

Die Dietze Gruppe bietet massgeschneiderte Lösungen von der Konzeptionierung bis zur Serienreife. All unserer Produkte entstehen in enger Abstimmung mit unseren Kunden und werden entsprechend der Applikationsanforderung ausgelegt.



Glasdurchführungen

Unsere Glasdurchführungen ermöglichen die elektrische Kontaktierung von Komponenten in hermetisch dichten Gehäusen.

Kontaktstifte & Stanzteile

Unsere hochpräzisen Kontaktstifte und Stanzteile gewährleisten zuverlässige elektrische Verbindungen in anspruchsvollen Applikationen.

Stromzuführungen

Unsere Stromzuführungen ermöglichen die hermetische Abdichtung sowie die elektrische Verbindung für viele Arten von Lichtquellen.